Geld abheben & Kreditkarten

Geld abheben & Kreditkarten
Währung in Island

Vor jedem Auslandsaufenthalt macht man sich Gedanken über die Zahlung vor Ort. Kreditkarte, Bargeld, Wechselkurs. In Island ist die einfachste und gängigste Möglichkeit, die Zahlung mit der Kreditkarte. Jeder Isländer bezahlt auch minimale Beträge mit der Kreditkarte, außer den öffentlichen Bus in Reykjavik. Somit ist es auch als Tourist besonders einfach alle Zahlungen mit der Kreditkarte durchzuführen. Natürlich kann man auch mit der Girokarte bezahlen, jedoch fallen hier relativ hohe Auslandsgebühren an, welche bei der Kreditkarte geringer ausfallen, oder bei einigen Anbietern sogar gänzlich wegfallen.

Die Währung Islands

Möchte man dennoch etwas Bargeld umtauschen, kann man dies direkt nach der Landung im Flughafen tun. Die Währung Islands ist die Krone. Hierbei gibt es Scheine und auch Münzen. Abgebildet sind isländische Politiker, Künstler Bischöfe, Meerestiere oder Götter, welche auch das isländische Wappen kennzeichnen.
Banken und Automaten, an denen Geld abgehoben werden kann, findet man in fast jedem Dorf.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.