Diamond Beach

Diamond Beach

So unwirklich dieser Strand im Süden Islands auch aussieht – es gibt ihn wirklich. Neben der Gletscherlagune Jökulsárlón befindet sich ein schwarzer Strand mit den, wie Diamanten schimmernden Eisblöcken, der Gletscherlagune. Die Gletscherzunge befindet sich sehr nah am Meer und die Lagune ist direkt mit dem Meer verbunden. Die Eisblöcke, welche in die Lagune fallen, schmelzen sehr langsam und treiben auf den Atlantik hinaus. Dort werden sie von den Wellen bearbeitet und zurück an den schwarzen Vulkanstrand gespült. Der schwarze Sandabschnitt wird mit durchsichtigem Eis überdeckt, weshalb alles glitzert wie ein Diamant. So entstand der Name: Diamond Beach.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.